Live in der Bar Gabányi

Donnerstag 12.7.2018 um 21.00 Uhr

small Pressefoto Wiebke neu!

WIEBKE PULS & IVICA VUKELIC

LEONARD COHEN – DAS LIEBLINGSSPIEL

Lesung mit Liedern.

Leonard Cohen ist auch posthum einer der populärsten Singer & Songwriter der Gegenwart. Als Schriftsteller kennen ihn jedoch nicht viele. Die Schauspielerin Wiebke Puls, für die das Cohen’sche Liedgut „musikalische Muttermilch“ war, liest aus Cohens stark autobiographisch gefärbten Debutroman „Das Lieblingsspiel“ von 1963 und singt, begleitet von Ivica Vukelic, einige von Cohen frühen Songs, die sie ins Deutsche übersetzt hat. „Cohen ist ein empfindsamer Kauz und ein stolzer Jude, getrieben von erotischen Sehnsüchten und spinösen Heldenphantasien. Seine feine Wahrnehmung der Fremdheit steht wie ein Keil zwischen ihm und seinen Mitmenschen, die herbe Süße seiner Worte und Melodien jedoch verbindet uns mit ihm in zärtlich-rebellischer Harmonie.“

Wiebke Puls – Gesang und Lesung
Ivica Vukelic – Gitarre

eintritt 15,- ermässigt 10,-

 

Reservierung unter 089/51701805 oder mail@bar-gabanyi.de


Donnerstag 19.7.2018 um 21.00 Uhr

small Pressefoto Surfer B & the G

Surfer Boys & the Girl

Drei Buben und eine Herzdame. Cello, Gitarre, Bass und Schlagzeug. Schon seit Jahren kreuzen sich die Wege der vier Musiker in verschiedensten Projekten, bevor diese ungewöhnliche Besetzung 2017 in Frankreich ihre Premiere feiert.
Surfer Boys & the Girl nehmen die Zuhörer mit auf einen Ritt ihrer Welle. Bilder im Kopf entstehen. Ein Kino für die Ohren. Ruhig atmende Cello Melodien kombiniert mit atmosphärischen Effekten und Sounds treffen auf Tremolo-Gitarren, den singenden Ton der Pedal-Stell und einen Groove, der seine Inspiration bei Quentin Tarantino, David Axelrod über Calexico bis hin zu Dick Dale und dem schillernden französischen Funk der siebziger Jahre findet.
Melancholie und Ekstase. Mal leise flüsternd, dann schreiend laut und voller Energie.
Musik, wie gemacht um wie ein einsamer Westernheld dem Sonnenuntergang entgegen zu reiten, oder sich als Großstadtcowboy einfach nur bei gedimmten Licht in einer guten Bar zurückzulehnen…natürlich nicht ohne einen Sundowner in der Hand.

small Pressefoto * Surfer Boys

Luke Cyrus Goetze – Guitars
Jacob Foord – Bass
Fany Kammerlander – Cello
David Junior – Drums

Eintritt 16,- ermässigt 10,-

 

Reservierung unter 089/51701805 oder mail@bar-gabanyi.de


Donnerstag der 26.7.2018 um 21.00 Uhr

image2
JASMIN BAYER & BAND – Von Jazz bis James Bond

“Jasmin Bayer ist eine Entdeckung. Ihre Jazz Konzerte zeigen eine erfahrene Sängerin, eine makellose warme Intonation, eine charismatische Bühnenpräsenz.“, so Matthias Winckelmann begeistert, auf dessen Label ENJA Records Jasmin Bayer in 2016 debütiert.
Und in der Tat überrascht Jasmin Bayer, deren Karriere als Musikerin so ungewöhnlich wie überzeugend startet, bei jedem ihrer Auftritte.
„Eine Meisterin der Jazzballade.“, titelt die Augsburger Allgemeine Zeitung. „Jasmin Bayer hat eine wunderbare Stimme…ein neuer Stern am Jazzhimmel.“ ist in der Süddeutschen Zeitung zu lesen. Eine gestandene Frau, eine Künstlerin, die genau weiß, was sie tut, die ihr Publikum mit musikalischer Qualität zu überzeugen und mit ihrem Charme zu umgarnen weiß, präsentiert mit Von Jazz bis James Bond ein Programm von berückend emotionaler Dichte und klanglicher Finesse.
Ausgehend von ihrem Debütalbum Summer Melodies fesselt sie mit Songs, die so leicht und flirrend daher kommen, wie der Sommer selbst, um dann wieder mit eindringlicher Intensität auch die Schattenseiten und Untiefen zu besingen. Ihre Texte und ihre Musik sind die Essenz eines bunten, prallen Lebens. Sind Lebensfreude und Melancholie, und manchmal Trauer und gesunde Wut… Den Standards des American Songbook, die Jasmin Bayer’s Programm ergänzen, drückt sie wie selbstverständlich ihren ganz persönlichen Stempel auf – und dann gibt es da noch ihre unnachahmlichen Interpretationen der James Bond Klassiker…
An ihrer Seite stehen Pianist und Mitkomponist Davide Roberts, Markus Wagner am Kontrabass, Schlagzeuger Christos Asonitis und Florian Brandl an Trompete und Flügelhorn. Vier Musiker, die in ihrem Jazz Leidenschaft und spielerische Eleganz, Akkuratesse und improvisatorische Beweglichkeit virtuos vereinen.
Von Jazz bis James Bond mit Jasmin Bayer & Band – das ist konsequent swingender Standardjazz voller Eleganz und perfekter Ausgewogenheit von Intellekt und Emotion, Garant dafür, jeden im Publikum mitzureißen…!

Jasmin Bayer, München, Foto Ralf Dombrowski

 Jasmin Bayer * vocals
Davide Roberts * piano
Markus Wagner * bass
Christos Asonitis * drums

Eintritt 16,- ermässigt 10,-

 Reservierung unter 089/51701805 oder mail@bar-gabanyi.de


Vom 2.8.2018 bis inclusive 4.10.2018 haben wir

KonzertSommerPause!